Liebesromane

Liebesromane
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 41 Artikeln)
Weitere Bücher - Liebesromane auf einen Blick
 

 
Buchinfos:

Der Garten unter dem Eitfelturm

Eine Woche in Frankreich verändert ihr Leben - Alina ist hin und hergerissen, ob sie nach dem Tod ihres Liebsten sich wieder der Liebe öffnen darf. Schuldgefühle nagen an ihrem Gewissen. Ein geheimnisvolles Foto vom Eiffelturm führt sie nach Paris, wo sie einst glücklich war. In den Gärten von Paris trifft sie gleich auf zwei Männer. Mit aller Kraft stemmt sie sich gegen ihre Gefühle – bis zu einer donnernden Offenbarung. Nichts ist so, wie es scheint. Was haben Monets legendäre Seerosen mit dem Leben ihrer Großmutter zu tun? Im berühmten Garten des Malers Claude Monet in Giverny in der Normandie stößt Alina auf ein tief verborgenes Geheimnis ihrer Familiengeschichte. Ein berührender, geheimnisvoller Liebesroman über große Gefühle, Schuld und Vergebung. Eine deutsch-französische Liebesgeschichte, die Hoffnung macht. Mit Tiefe und verzaubernder Leichtigkeit erzählt. Das Besondere: Der Gartenroman ist auch ein kleiner Garten-Reiseführer für Paris und die Normandie zum Mitnehmen auf Reisen. Im Anhang sind alle erwähnten Gärten mit Informationen und persönlichen Tipps der Autorin zum Nachreisen aufgeführt. Vor allem sind die neueren zeitgenössischen Gärten in Paris mit dabei. Der Garten unter dem Eiffelturm nimmt Sie mit auf eine romantische Reise durch die Gärten von Paris und der Normandie. Ein Gartenroman mit einer spannenden Geschichte. Lassen Sie sich vom französischen Flair des Liebesromans verzaubern. Reisen sie lesend nach Paris, in die Stadt der Liebe, und erleben Sie Alinas aufregende Woche in Frankeich hautnah mit. Der romantische Reiseroman endet mit einer wunderbaren Überraschung.

Sommer auf Schottisch

Job auf der Kippe, frisch getrennt und mit einem Zelt im Kofferraum in Schottland gestrandet. Ellie ist am Tiefpunkt angelangt. Als sie jedoch ein altes Bootshaus vor der traumhaften Kulisse der Highlands entdeckt, weiß die Hamburgerin, wie es für sie weitergeht: Sie pachtet den baufälligen Kasten und erfüllt sich damit ihren Traum vom eigenen Restaurant! Das einzige Problem ist der Besitzer, der sich als alles andere als kooperativ erweist. Sie beschließt, sich als Hausmädchen bei ihm einzuschleusen und den unsympathischen Schlossherrn heimlich von ihren Kochkünsten zu überzeugen. Kenneth muss nach Schottland zurückkehren, um sein ungewolltes Erbe loszuwerden. Das ist schwieriger als gedacht, als er entdeckt, dass sein Vater ihm nicht nur ein Schloss, einen Adelstitel und einen unerzogenen irischen Wolfshund vererbt hat, sondern auch Briefe seiner verstorbenen Mutter. Für Kenneth beginnt eine schmerzhafte Reise in die Vergangenheit. Sein einziger Lichtblick ist die attraktive, aber penetrante Touristin Ellie, die auffällig oft seinen Weg kreuzt und ständig an Orten auftaucht, an denen sie eigentlich nichts zu suchen hat …

Mister Canting:

Liebesroman Avas Freund macht mit ihr Schluss! Dabei ist sie extra für ihn nach Chicago gezogen und hat den Job gewechselt. Jetzt hilft nur eins: Sie geht feiern und will den Frust vergessen. Doch gleich in der ersten Bar stößt sie mit einem Mann zusammen und explodiert regelrecht. Der attraktive Unbekannte muss als Sündenbock herhalten und bekommt ihre Wut auf die Männerwelt ab. Später bereut Ava es und will den Vorfall hinter sich lassen. Als sie allerdings ihrem neuen Boss begegnet, trifft sie der Schock: Tyler ist der Fremde aus der Bar, den sie vor seinen Kollegen angemotzt hat! Dennoch knistert es gewaltig zwischen den beiden. Tyler scheint den Vorfall längst vergessen zu haben und plant demzufolge auch keine Rache an ihr. Oder?

Wenn gestern unser morgen wäre

Was wäre, wenn du eine zweite Chance bekämst? Eine, um alles wiedergutzumachen. Alles, was du so unglaublich falsch gemacht hast. Was würdest du ändern, was wiederholen? Sara hat innerhalb weniger Tage so ziemlich jeden Fehler begangen, den sie begehen konnte. Mit scheinbar kleinen, aber ausschlaggebenden Entscheidungen hat sie in ihrem Leben so eine Kettenreaktion in Gang gesetzt, die sie gerne wieder rückgängig machen würde. Als sie inmitten dieses Chaos ausgerechnet Matt vors Auto läuft und wenig später im Krankenhaus aufwacht, ist plötzlich nichts wie zuvor. Die Uhren wurden zurückgedreht und all das, was in der Woche vor dem Unfall passiert ist, scheint ungeschehen. Sara hat nun die unbezahlbare Möglichkeit, die wichtigsten Tage ihres Lebens noch einmal neu zu erleben. Um endlich alles richtig zu machen …

Zeig mir den Himmel hinter dem Blau

Katharina hat, was andere wollen: Traummann Tom. Sie will, was einer anderen gehört: Leo. Verheiratet. Drei Kinder. Hoch oben auf dem Karrieretreppchen des Instituts, an dem sie selbst ganz unten steht. Und dann ist da noch Jannis, der Student, der die Mädels alle haben kann. Glaubt Jannis. Kathi will ihre Ehe retten, jeden Gedanken an Leo aus ihrem Kopf verbannen. Aber diese Rechnung macht sie ohne Tom, der ihr die Scherben ihrer Beziehung vor die Füße wirft. Ohne ihr Herz, das unbeirrt auf Leo zeigt. Als das Institut ins Straucheln gerät, will Kathi kämpfen, für Leo und alles, was ihm lieb und teuer ist. Doch was verbirgt sich wirklich hinter seinen schönen blauen Augen? Tiefer und tiefer verstrickt Kathi sich in einem Verwirrspiel, in dem jeder die Karten verdeckt hält. Bis ihre Gegenspielerin aus den Schatten tritt und Kathi kämpfen muss. Mit ihrem Gewissen. Ihren Zweifeln. Um das, was zählt. Wenn man jemanden liebt.

Touch me:

Wenn Worte berühren Ein blauer Briefumschlag wartet auf Laura, als sie nach Hause kommt. Sein Inhalt ist verstörend. Noch bedrohlicher wird es, als ihr klar wird, dass der Verfasser in ihrem Haus, vor ihrer Wohnungstür gewesen sein muss. Eine diffuse Angst breitet sich in ihr aus, die sich konkretisiert, als ihr Stalker immer aufdringlicher wird. Gewillt, sich nicht von der Furcht unterkriegen zu lassen, sucht sie nach Ablenkung und Spaß. Diese findet sie in Raphael, der allerdings viel mehr für sie sein möchte als eine leidenschaftliche Nacht. Die Frage ist nur: Was will Laura?